Finanzierung für Selbständige

So wie Frau M. geht es vielen Einzelunternehmern und Selbstständigen. Sie bearbeiten Aufträge und Projekte so, wie es sich für einen Unternehmer gehört. Bezahlt werden sie jedoch immer erst nach einer bestimmten Frist, nach Fristüberschreitung oder auch gar nicht. Frau M. ist seit knapp fünf Jahren freie Grafikerin. Zu Ihren Kunden zählen Kleinstunternehmen aber auch Mittelständler. Sie gestaltet für die Unternehmen Markenauftritte. Dazu zählen nicht nur Visitenkarten und Geschäftspapiere, sondern auch ganze Webseiten oder sonstige Drucksachen. In den vergangenen zwei Jahren hatte Frau M. immer wieder mit dem Thema Finanzierung für Selbstständige zu tun. Die oben beschriebenen Punkte trafen mehr und mehr auf sie zu. Sie befand sich immer wieder in finanziellen Engpässen. Eine Geschäftsaufgabe kam nie in Frage.

Liquiditätssicherung

Nun stellte sich die Frage nach der Liquiditätssicherung. Das Gros ihrer Kunden bezahlte sie. Dies geschah und geschieht jedoch immer erst nach viel zu langer Laufzeit. Factoring oder ein Bankkredit kam für sie nicht in Frage, da dies mit unnötigen Kosten verbunden ist. Irgendwann stieß sie eher zufällig auf das Pfandhaus RABA. Das Konzept eines Pfandhauses zur Finanzierung für Selbstständige ist denkbar einfach. So war es auch für Frau M.

Vor kurzem war sie erneut in einem finanziellen Engpass. Sie musste dringend neue Technik anschaffen. Die Zahlung für einen größeren Auftrag ließ aber auf sich warten. Die neue Technik jedoch benötigte sie für die Abwicklung eines anderen großen Auftrags rund um die Webseitengestaltung. Da sie die Kosten für eine Finanzierung gering halten wollte, ging sie zum Pfandhaus RABA. Sie erhielt für die Neuanschaffung ihrer Technik knappe 10.000 €. Als Garantie übertrug sie ihr Fahrzeug an das Pfandhaus. Damit fuhr sie weiter, da das Fahrzeug kein klassisches Pfandobjekt war, sondern eine sogenannte Sicherungsübereignung statt fand.

Fazit

Für Frau M. bedeutete dies, dass sie ihre Technik kaufen konnte. Sie verpfändete ihr Fahrzeug, fuhr damit jedoch weiter, da es nicht physisch beim Pfandhaus stehen musste. Die Zahlung ihres Auftrags erhielt sie wenige Wochen später. Sie löste ihr Fahrzeug wieder aus und hatte dadurch einen einfachen und optimalen Weg zur Finanzierung für Selbstständige gefunden.

Menü